Rehkitzrettung mit Wärmebilddrohne

Warum überhaupt müssen Rehkitze gerettet werden?
Und wie macht man das? Diese und noch viele weitere Fragen werden wir dir in diesem Kurs beantworten. Aber nicht nur theoretisch, auch praktisch zeigen wir dir wie das geht.

  • Abenteuer
  • Besichtigung
  • Halbtägig
  • Natur
  • Sicherheit
  • Tiere

Das heisst:
- Rehkitzrettung (Zu Fuss, Verblenden, Drohne...)
- Vor- und Nachteile der verschiedenen Methoden.
- Welches Equipment setze ich dafür ein und warum?
- Wie läuft eine Rehkitzrettung mit der Drohne ab?
- Wie und wann wird ein Feld systematisch abgeflogen und wie erkennt man Rehkitze auf dem Wärmebild?

Und:
Die Teilnehmer dürfen selber mit der Drohne fliegen und / oder das Bild auf den Wärmebildmonitoren beobachten.
Es werden Dummies versteckt, die es mit der Drohne zu finden gilt.
- Kurze Einweisung ins Drohnenfliegen
- Selber Drohne fliegen
- Suchen und finden von "Rehkitzdummies" in einer Wiese

Ferienpass 2021

Es können keine weiteren Buchungen mehr vorgenommen werden.
Jedes Kind wird in bis zu 3 Angebote eingeteilt. Für eine gute Zuteilung können Sie ihr Kind jedoch für mehr als 3 Angebote anmelden.
Der Ferienpass kostet 15.00 CHF pro Kind. Einzelne Angebote können zusätzliche Teilnahmegebühren verlangen.
Nötige Transferzeit zwischen zwei Durchführungen: 60 Minuten.
  • 1. Durchführung

    Ausgebucht
    10 Teilnehmer
    • Sa. 10. April 09:00 - 11:00
    Alter 6 - 13 Jahre
    Kosten 5.00 CHF
    Treffpunkt 08:50 Uhr an der Uznacherstrasse 100, Beim Restaurant Löwen, 8722 Kaltbrunn

    Mitbringen: Gute Laune, Interesse an der Technik ;-) Verpflegung (Zvieri/Znüni): Muss selber mitgebracht werden Witterung: Nur bei trockener Witterung. Flüge bei Regen sind nicht möglich.